Vor Publikum stehen und sprechen

Sie arbeiten in einem sprechenden Beruf? Sie sind Stadt- oder MuseumsführerIn, LehrerIn, JuristIn, PfarrerIn? Sie kämpfen mit Lampenfieber, unaufmerksamer Zuhörerschaft oder Heiserkeit?

Nun möchten Sie wissen, wie es weitergeht: Bei mir gibt es keine Rezepte, sondern handfestes Arbeiten. Die Arbeit findet am und mit dem Körper statt – denn nur ein freier Atem gewährleistet freies Sprechen.

Sie entdecken
Ihre eigene Stimme und Ihren Körper als Instrument
Neue Räume in sich – und den Raum um Sie herum

Wir erarbeiten
Techniken, wie Sie Ihre Stimme optimal einsetzen können
Wege zur Präsenz

Sie lernen
wie sie die Aufmerksamkeit des Publikums gewinnen und halten können

Mehr zu meiner Arbeitsmethode erfahren Sie hier.

Privatstunden: Fr. 90.-/50 Min.