kühe

eine kleine sammlung europäischer kuhschilder. die viecher sehen überall anders aus. in england latschen sie andersrum. wen wunderts. dummerweise hat sich noch keine von ihnen fangen lassen. vielleicht klappt es das nächste mal.

hier eine handvoll kühe gen süden und westen

passo della spluga im frühherbst

 

richtung san bernardino, von der bündner seite aus
eckigerer kopf, weniger runder hals, deutliches hohlkreuz, mehr euter

schönmatt, kanton bl
mehr pferdekopfartig, aber definitiv mehr milch als auf dem splügen

 

sardinien, nordküste

les-plains-et-grands-essarts, französischer jura
dieses eckige modell muht sich kräftig ab
ganz süss sind ja auch die rundköpfigen figuren in rücklage

 

 

 

2 comments

  1. Hans-Peter Jörg

    Servus,

    bin grad mal wieder im unterwegs “neue Kuhschilder” ausfindig zu machen. Ab und zu verirre ich mich ins Internet zum Stöbern, denn sonst gilt: nur aus einem besuchten Land gibt´s als Andenken auch ein Kuhschild. Und so entstand schon eine schöne Sammlung, allerdings nicht im Web veröffentlicht…
    Die CH-Schönmatt-Kuh ist neu für mich. Erinnert an einen Esel.
    Auch sämtliche osteuropäischen Kühe sind absolut neu in meiner Sammlung. Bis auf die griechische Kuh aus Arta, …, die ist importiert aus Italien und hat einen Namen: Lizzy!
    Aber nun müsste ich ja eigentlich hinfahren und alle fotographieren…

    Grüße aus rainy Allgäu (D)
    HP

  2. trefzer

    Grüss dich HP im Allgäu, dem Land der Milch und Butter! Wie soll ich das verstehen mit der importkuh aus Italien bei Arta? Ist das ursprünlich ein italienisches Schild? Und warum heisst die Lizzy?
    Zu den griechischen Schildern muss ich noch sagen: leider hab ich nicht früher angefangen, die festzuhalten, da gibts nämlich ein paar ältere, die vereinen Kuh, Ziege und Schaf auf so meisterliche Weise, dass das Schild multifunktional einsetzbar ist!
    Mit Grusz aus Basel! F

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>